Lesermeinungen

Diese Kurzgeschichte entführt den Leser in die mittelalterliche Mythenwelt Irlands. Spannend von Anfang bis Ende beschreibt sie die Entstehung eines der wichtigsten Namen der irischen Mythologie.
Aber pssst, mehr wird nicht verraten – lieber selber lesen!

CHRISTOPH V. 
ÜBER „DER HUND DES CULANN“

Hab die Geschichte an einem Stück durchgelesen. Sie ist sehr schön und spannend geschrieben und wird gegen Ende richtig dramatisch. Ich freue mich schon auf weitere Geschichten aus dem Ulsterzyklus.

MARK DETTINGER 
ÜBER „DER HUND DES CULANN“

Sehr schön geschrieben, bildhaft und eloquent. Macht definitiv Lust auf mehr!
Weiter so, ich warte gespannt auf das Buch und hoffe auf etwas Aufklärung der Sachverhalte.

S. VOLLMER
ÜBER „DER HUND DES CULANN“

Die Geschichte ist packend geschrieben und katapultiert den Leser mitten hinein in das Geschehen. Es ist eine jener seltenen Geschichten, die man gar nicht bewusst liest sondern im Kopf als echtes Geschehen erlebt.

CHRISTOPH V.
ÜBER „DER HERR VON ANNWN“

Sehr schön formulierte Kurzgeschichte mit einem traurigen Ende. Macht definitiv Lust auf mehr! Ich warte gespannt auf das erste Buch.

S. VOLLMER
ÜBER „DER HERR VON ANNWN“